Männerchor "Eintracht" Reuth e.V.
♬♪  Eintracht hält Macht  ♪♬

 

Herzlich Willkommen! 

Der Männerchor "Eintracht" Reuth heißt Sie auf seiner Homepage herzlich Willkommen! Hier finden Sie alle Infos über den im Jahr 1911 gegründeten Verein, seien es kommende Termine, Auftritte oder der Einblick in die über 100-jährige Geschichte des Vereins.

Wir sind ein Laienchor und pflegen die Gemeinschaft ebenso stark wie den Chorgesang. Dies schlägt sich in unserem Jahresprogramm nieder, in dem anspruchsvolle Konzerte, aber auch das seit einigen Jahren exisitierende Chorfest, das Jahresprogramm füllen. Der Männerchor "Eintracht" Reuth besitzt ein breites Repertoire an Liedgut: Geistliche und weltliche Werke, romantische und rockige Werke, Schlager, Weinlieder etc.

Haben Sie Interesse am Gesang? Bei uns ist jeder Willkommen und wird zum Einstand von den Sängern mit dem Sängerspruch "Eintracht hält Macht" begrüßt.

 

Auszeichnungen

Leistungschor des fränkischen Sängerbundes:

  • (C) 1990
  • (C) 1996
  • (B) 2002
  • (B) 2008
  • (B) 2014
  • (B) 2018


Kulturpreisträger des Landkreises Forchheim:

  • seit 1992

Konzertreisen

  • Bregenz (1985)
  • Rovereto (1990, 1993, 2001)
  • Roppen (1992)
  • Wien (1994)
  • Prag/Brünn (1997)
  • Bous (2007, 2012, 2015)
  • Köln (2018)

Chorprobe

Freitag, 20:00 bis 21:30 Uhr

Pfarrsaal St. Johannes d. Täufer Reuth

Georg-Büttel-Straße 3

91301 Forchheim


Anschließend gemütliches Beisammensein mit Brotzeit.

 

Hörproben

In diesem Bereich finden Sie einige Aufnahmen, welche im Laufe der Zeit angefertigt wurden. Diese enthalten sowohl Inhalte aus dem geistlichen und weltlichen Liedgut, als auch Advents- und Weihnachtslieder.

 



Aktuelle Urkunden

Am 06. Dezember 1992 wurde uns in Gößweinstein im Rahmen eines Festaktes der Kulturpreis verliehen. Wir dürfen uns seitdem stolz Kulturpreisträger des Land-kreises Forchheim nennen!   

Urkunde des letzten Leistungssingens im Jahr 2018 in Sulzbach-Rosenberg. Für vier weitere Jahre tragen wir den Titel "Leistungschor im Fränkischen Sängerbund"! Die weiteren Urkunden finden Sie in unserer Chronik